Klitoris überreizt vorhaut massieren

klitoris überreizt vorhaut massieren

...

Sex nach der party verkauf von getragener unterwäsche

Sie verfügt über doppelt so viele Nervenzellen wie ein Penis und ist das einzige Organ, das nur der Befriedigung des sexuellen Verlangens gilt. Natürlich brauchen Sie, unsere Leser, ganz sicher keine Nachhilfe mehr in Sachen Anatomie — doch vielleicht lohnt sich — für die ein oder andere Erkenntnis — nochmal eine eingehendere Betrachtung. Was viele nicht wissen: Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein haben mag und der Unterschied zwischen Mann und Frau kaum deutlicher erkennbar sein könnte, als an den Geschlechtsorganen, ähnelt die Klitoris in vielerlei Hinsicht dem männlichen Penis.

Sie schützt die empfindlichste Stelle, den Kitzler , an dem etwa Nervenenden zusammenlaufen. Die Klitoris beinhaltet zudem wie der Penis auch Schwellkörper, die zylinderförmig ins Innere des Körpers führen.

Die Schwellkörper sind eng mit der Harnröhre verbunden, gerät diese unter Druck, wird nicht selten auch ein sexuelles Empfinden ausgelöst. Um eines der wichtigsten weiblichen Erregungszentren zu stimulieren, ist Behutsamkeit gefragt. Denn wie intensiv die Berührungen sein dürfen, damit sie nicht unangenehm werden, ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Durch die vielen Nervenzellen , die hier zusammenlaufen, ist die Klitoris schnell überreizt und kann sogar schmerzen — daher mögen manche Frauen die direkte Stimulation nicht. Andere wiederum können nur so zum Orgasmus kommen.

Das fand er am Anfang offenbar befremdlich, aber als ich ihm erzählte, dass ich damit ganz sicher nicht alleine bin und dass es zudem sehr viele schöne Stellungen gibt, bei denen man die Klitoris wunderbar mitstimulieren kann, hatten wir bombastischen Sex.

Ist die Klitoris feucht, verträgt sie eine stärkere Reizung als im trockenen Zustand. Sanfte Fingerbewegungen, die langsam intensiver werden, steigern sich schnell in einen intensiv erlebten Orgasmus.

Die erst sanften, gleitenden Bewegungen der Finger, die immer schneller und intensiver werden, lassen mich schnell zum Höhepunkt kommen. Die Lippen sind weicher als die Fingerkuppen und üben daher keinen so starken Druck auf das empfindliche Organ aus. Zudem können Frauen dabei durch Bewegungen ihres Beckens die Intensität selbst steuern.

Stimulation beim Geschlechtsverkehr Es gibt bestimmte Stellungen, die die Klitoris mehr stimulieren als andere. In der Reiterstellung beispielsweise kann der Mann mit dem Daumen Nachhilfe direkt am Kitzler geben, so dass eine erotische Reibung erzeugt wird. Besonders sinnlich sind Stellungen, bei denen das Schambein des Mannes auf die Klitoris drückt, wie bei der klassischen Missionarsstellung. Hier kann der Mann von hinten seine Hand auf meine gesamte Vagina legen und leichten Druck auf meine Klitoris ausüben.

Die Bewegungen tun dann ihr Übriges. Es gibt für die Stimulation der Klitoris natürlich keine Gebrauchsanleitung — und wenn, dann bräuchten Sie diese sicher nicht. Das, was die eine Frau zu Höhenflügen treibt, kann bei der anderen vielleicht allenfalls ein laues Kitzeln hervorrufen. Deswegen ist es besonders wichtig, die Klitoris sanft zu erforschen um herauszufinden, was ihr gefällt.

Frauen wissen selbst, wie sie mit Klitoris am besten umgehen, um sich schöne Gefühle zu verschaffen. Deswegen gilt auch hier wie überall beim Sex: Doch viele Männer gehen zu druckvoll zur Sache. Das bringt Frauen keine Lust. Bei vielen Frauen ist die Klitoris gerade zu Beginn des Liebesspiels so empfindlich, dass sie es gern haben, durch ihren Slip hindurch gestreichelt zu werden.

Dazu etwa einen Zentimeter über der Klitoris mit der Stimulation beginnen und ihr langsam näher kommen. Die meisten Frauen haben es gern, wenn ihre Klitoris mit der Zunge verwöhnt wird. Eine Orange aufschneiden und eine Erbse darauf legen.

Dann die Erbse leicht bewegen - mit dem Finger oder der Zunge. Die Erbse darf nicht eingedrückt werden, sonst wäre der Druck auf die Klitoris zu fest. Doch auch eine Frau muss lernen, ihren Körper wahrzunehmen.

So kann sie ein und dieselbe Berührung morgens sehr erregend finden, abends jedoch als Überreizung des Kitzlers. Um Unterschiede in Ruhe entdecken zu können, raten Sexualtherapeuten zur Selbstbefriedigung. Dadurch soll sie etwa ein Jahr lang erregbarer sein, erklärte die betreffende Bodenseeklinik. Bei den meisten Gynäkologen löste die "Lustspritze" Kopfschütteln aus.

Das wichtigste Sexualorgan ist der Kopf, bei Frauen wie Männern. Um Lust zu bekommen, müssen Situation und Atmosphäre stimmen. Wird die Klitoris stimuliert, sammelt sich Blut in ihren beiden Schwellkörpern. Parallel schwellen die Schamlippen an und färben sich dunkelrot; die Klitoris zieht sich leicht zurück. Die Schleimhäute werden besser durchblutet und aus den Wänden der Scheide tritt Flüssigkeit aus.

Dadurch werden sie geschmeidiger. Das untere Drittel der Vagina verengt sich zu einer Manschette, der obere Teil wird weiter und die Gebärmutter richtet sich auf. Erreicht die Frau den Höhepunkt der Lust, beendet das rhythmische Zusammenziehen der Muskeln im Beckenboden die weitere Blutzufuhr und das Gewebe des Kitzlers und der restlichen Vulva schwillt wieder ab.

Es gibt für Frauen keine richtige oder falsche Art sich zu berühren, es gibt nur Lieblingstechniken mehr Es gibt Menschen, bei denen sich im Leben alles um Sex dreht. Sie sind sexsüchtig und leiden sehr darunter mehr Viele Frauen und Männer haben immer noch ein schlechtes Gewissen, wenn sie sich selbst befriedigen mehr



klitoris überreizt vorhaut massieren

..

Deswegen ist es besonders wichtig, die Klitoris sanft zu erforschen um herauszufinden, was ihr gefällt. Frauen wissen selbst, wie sie mit Klitoris am besten umgehen, um sich schöne Gefühle zu verschaffen. Deswegen gilt auch hier wie überall beim Sex: Und scheuen Sie sich als Frau auch nicht zu sagen, wenn er die kleine Knospe knapp verfehlt, wenn es Ihnen zu intensiv ist oder Sie im Gegenteil mehr Druck benötigen.

Ganz exakt lässt sich der klitorale nicht vom vaginalen Orgasmus unterscheiden, denn der eine funktioniert ohne den anderen nicht. Beim Geschlechtsverkehr werden nach dieser Erkenntnis nämlich immer auch die im Verborgenen liegenden Teile der Klitoris stimuliert. Der eigentliche Unterschied liegt im Empfinden der Frauen. Beim vaginalen Orgasmus zieht sich der obere Bereich der Scheide zusammen, während sie sich im unteren Bereich weitet.

Ich habe ihn viel intensiver wahrgenommen als den bisherigen klitoralen Orgasmus — irgendwie ganzheitlicher, als wäre mein gesamter Körper daran beteiligt, während sich beim klitoralen Orgasmus alles nur auf einen Punkt konzentriert hat.

Während einem klitoralen Orgasmus, der durch direkte Stimulation der Klitoris erfolgt, ziehen sich die Nervenenden des Kitzlers zusammen. Weil man die entsprechenden Stellen hier gezielt reizen kann, ist dieser Orgasmus für die meisten Frauen leichter zu erreichen. Ich erlebe diesen Orgasmus am liebsten mit mir allein, weil ich so die Intensität am besten steuern kann.

Sie haben das Gefühl, die Partnerin nicht richtig zu befriedigen, wenn sie nicht durch reine Penetration zum Orgasmus kommt. Dass jedoch die Anatomie jeder Frau unterschiedlich ist und tatsächlich statistisch gesehen nur rund ein Drittel aller Frauen überhaupt beim Geschlechtsverkehr zum Orgasmus kommen, wissen sie oft nicht.

Für viele Frauen ist es auch eine schöne Erfahrung, sich selbst öfter ganz bewusst mit sich selbst zu befassen und zu erkunden. Beispielsweise auch beim Praktizieren von Tantra , vor allem beim Erleben einer Yoni-Massage , lassen sich wertvolle Erfahrungen sammeln — ob mit oder ohne Partner. Sex beim Seitensprung vs. Sex in der Beziehung: So kommen Sie gemeinsam zum Orgasmus. Welcher Flirt-Typ sind Sie? Alles über das Lustzentrum der Frau. Darf ich Sie einladen? Abends glückselig ins Bett fallen und morgens mit vorfreudigem Kribbeln in den Tag starten Ich freue mich auf Sie!

Bei Fragen sind mein Team und ich immer gerne für Sie da. Per E-Mail support lovepoint. Vaginal, klitoral, ganz egal? Nun schlüpft Ihre Zunge unter die Vorhaut und umkreist seine hocherogene Eichel.

Lassen Sie ihn auf einem Stuhl Platz nehmen. Knien Sie sich auf ein Kissen und schreiten Sie zur Tat. Sobald er die höchste Welle reitet, schieben Sie ihm die Schenkel auseinander — der Spreizzug knallt besser als ein Sektkorken. Die feinen Härchen an seiner Scham haben auch eine erogene Aufgabe: Sie wirken als vierfacher Berührungsverstärker! Kraulen, zupfen, leicht ziepen oder nur intensiv draufhauchen könnte Ihrem Liebsten sehr gefallen.

Madonna formulierte es so: Aber gerne doch — denn nach dem Orgasmus ist Ihre Vulva noch viel erogener …. So kann er sie nicht mehr verfehlen! Bitten Sie ihn, seine Faust sanft gegen Ihre Schamlippen zu pressen und den Daumen nach oben auszustrecken, sodass die Daumenfläche gegen Ihre Klitoris drückt. Mit kreisenden Massage-Bewegungen kann er dann seine Zunge unterstützen.

Warum sollte Ihre Perle nicht auch wie sein Penis auf Saugen reagieren? Unterstützen Sie seinen Cunnilingus mit Ihren Fingern — während er z. Lassen Sie sich im Stehen von ihm lecken, während er zwischen Ihren Beinen kniet und mehr von unten als von vorne kommt. Der veränderte Winkel ist berauschend! Ihr Venushügel mag es vermutlich wie Ihr Geliebter möge seinen Daumenballen auf ihn legen und ihn ein wenig rütteln, während er seine Zunge leicht angespannt gegen Ihre Klitoris drückt. Benannt nach einer der sinnlichsten deutschen Schauspielerinnen, Sonja Kirchberger: Das erleichtert vielen, die letzte Schwelle zum Höhepunkt zu knacken.

Je besser es gleitet, desto schöner für alle — für Sie, weil es weniger anstrengend ist, und für ihn, na ja, weil es eben besser flutscht.

Tragen Sie es mit den Händen oder ruhig mal mit Ihren Brüsten auf. Je fester der Druck, desto langsamer können Sie sein und schön komplett von oben nach unten massieren. Insgesamt ist die erregendste Handarbeit jene, bei dem Sie die Kombination zwischen seinem bevorzugten Zufassdruck und Takt finden.

Bitten Sie ihn, seine Faust um Ihre zu legen und zu zeigen, wie er das Fingerspiel an und für sich liebt. Wringen Sie zwischendurch mit beiden Fäusten seine Erektion, als ob Sie ein feuchtes Handtuch ausdrücken aber nur ganz leicht!

Die männliche Eichel reagiert überreizt, wenn Sie schon von Anfang an richtig beherzt zulangen. Ob er dabei mit dem Gesicht zur Wand steht, Beine gespreizt, oder vor einem Spiegel, bleibt Ihrer Wohnungseinrichtung überlassen. Nutzen Sie die Gelegenheit beim Ausziehen, ihn mit seinem Gürtel die Handgelenke zu fesseln und dann Hand an ihn zu legen.

Wenn Sie mögen, behalten Sie Ihre ladyliken Handschuhe an. Probieren Sie mal einen Klassiker der Erotikmassage: Dabei umfassen die Fingerspitzen seine Eichel und streicheln sie in einer drehenden Bewegung — schön sanft, bitte! Noch eine Hand frei? Halten Sie ihm mit gewölbter Handfläche den Mund zu, wenn er kommt — das erhöht Herzschlag und Höhepunktintensität.

Die schönste Befriedigung ist die, die kunstvoll herausgezögert wird. Die Missionarsstellung ist die Lieblingsstellung der Welt, der Eintrittswinkel von 40 Grad optimal für seine Erektion. Die vertraute Stellung hat nur einen Nachteil: Bei der von der katholischen Kirche einzig akzeptierten Position kriegt die Klitoris, Mittelpunkt von 98 Prozent aller weiblichen Orgasmen, wenig von der Action mit — es sei denn, Sie probieren diese Varianten ….

Legen Sie das linke Bein auf seiner Schulter ab, das rechte ziehen Sie an und lassen es zur Seite fallen. So können Sie bequem selbst Hand oder Minivibrator anlegen. Oder er den Daumen, den er zuvor mit geschmeidigem Öl getauft hat — das gleitet besonders schön auf der anspruchsvollen Klitoris.

Wenn Sie kommen, lassen Sie bewusst alle Muskeln locker, sobald die erste Welle rollt: Wenn Sie noch denken können vor lauter Lust, dann denken Sie daran, Ihre Zehen hochzubiegen, wenn es so weit ist — der Sehnenzug stimuliert die Vagina enorm. Ziehen Sie das linke Bein an und drehen Sie den Unterkörper vorsichtig, während er noch in Ihnen steckt, auf die rechte Seite, bis Sie das linke Knie auf dem Laken ablegen können.

So dringt er praktisch von hinten ein, obgleich Ihr Oberkörper noch rücklings auf dem Bett liegt und Sie einander ansehen können. Die meisten Männer legen sich instinktiv flach auf die flachgelegte Dame.

Durch diese aufgebäumte Stellung erhöht sich der Druck auf seine Peniswurzel. Glauben Sie keiner Frau, dass die Kissen auf der Tagesdecke nur Deko sind — je fester, desto mehr eignen sie sich als Sexobjekt. Es ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht, zwischendurch mal Hand anzulegen — drücken Sie z.

Oder Sie spreizen sie, ziehen sie nach oben und reiben damit zusätzlich seinen Schaft, während seine Eichel die Schamlippen teilt. Sie lieben es, wenn er den Gipfel stürmt? Greifen Sie sich genau im richtigen Moment seinen Po!

Drücken Sie ihn tiefer in sich hinein und trommeln Sie mit den Fersen auf seinen Hintern. Er wird es lieben! So erholt sich eine eventuell überreizte Klitoris, gleichzeitig verkürzt sich die Vagina, Sie spüren ihn am sehr tief gelegenen, erogenen U- Uterus- Spot.




Club die oase siebengebirgssauna

  • Frau hält Klitoris-stimulation nicht aus.
  • 133
  • EROTIK TREFFEN NRW DOMINA IN KASSEL
  • Für die bessere Sicht müssen diesmal wohl oder übel auch die Männer einen Spiegel bemühen.
  • 657

Saunaclub meppen augsburg callgirl


So können Sie bequem selbst Hand oder Minivibrator anlegen. Oder er den Daumen, den er zuvor mit geschmeidigem Öl getauft hat — das gleitet besonders schön auf der anspruchsvollen Klitoris.

Wenn Sie kommen, lassen Sie bewusst alle Muskeln locker, sobald die erste Welle rollt: Wenn Sie noch denken können vor lauter Lust, dann denken Sie daran, Ihre Zehen hochzubiegen, wenn es so weit ist — der Sehnenzug stimuliert die Vagina enorm. Ziehen Sie das linke Bein an und drehen Sie den Unterkörper vorsichtig, während er noch in Ihnen steckt, auf die rechte Seite, bis Sie das linke Knie auf dem Laken ablegen können.

So dringt er praktisch von hinten ein, obgleich Ihr Oberkörper noch rücklings auf dem Bett liegt und Sie einander ansehen können. Die meisten Männer legen sich instinktiv flach auf die flachgelegte Dame.

Durch diese aufgebäumte Stellung erhöht sich der Druck auf seine Peniswurzel. Glauben Sie keiner Frau, dass die Kissen auf der Tagesdecke nur Deko sind — je fester, desto mehr eignen sie sich als Sexobjekt.

Es ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht, zwischendurch mal Hand anzulegen — drücken Sie z. Oder Sie spreizen sie, ziehen sie nach oben und reiben damit zusätzlich seinen Schaft, während seine Eichel die Schamlippen teilt. Sie lieben es, wenn er den Gipfel stürmt?

Greifen Sie sich genau im richtigen Moment seinen Po! Drücken Sie ihn tiefer in sich hinein und trommeln Sie mit den Fersen auf seinen Hintern. Er wird es lieben! So erholt sich eine eventuell überreizte Klitoris, gleichzeitig verkürzt sich die Vagina, Sie spüren ihn am sehr tief gelegenen, erogenen U- Uterus- Spot. Sie können liegend, kniend, hockend, sitzend oder kauernd fungieren, sich vor- oder zurückbeugen, die Scham an seinen Bauchmuskeln reiben oder sich auf ihm umdrehen.

Für viele Frauen ist die Reiterin eindeutig die Lieblingsposition und so wird sie noch besser! Lassen Sie sich gehockt auf ihm nieder.

Männer finden es höchst erotisch, wenn sie ihn sich nimmt und reinsteckt. Er legt sich ein Kissen unters Kreuz, sodass sein Becken sich Ihnen entgegenwölbt. Anstatt auf und ab zu gleiten, schieben Sie Ihr Becken vor und zurück. Zur Unterstützung packt er Sie fest an der Hüfte, während er Sie gleichzeitig kraftvoll an seine Bauchmuskeln presst.

Ja, die darf er gerne anspannen! Verlegen Sie die Nummer aufs Sofa. Er sitzt aufrecht, wenn Sie auf ihn gleiten. Dadurch dringt er nicht nur besonders tief ein, Sie können bequem auf und ab gleiten UND gleichzeitig Ihrer Klitoris den erregenden Rubbelkontakt mit seinem Bauch gönnen.

Legen Sie seine Hände auf Ihre Brüste, damit er mit ihnen spielen kann — etwas Massageöl macht das besonders anregend. Er möge Sie am Po greifen, so, dass er von hinten Ihre Schamlippen mit den Fingern erreicht und noch ein wenig mehr spreizen kann, oder, was wir nur empfehlen können, den kleinen Finger zärtlich in den Seeigel Sie erinnern sich, was das war, oder?

Auch der Penis braucht Abwechslung, damit die Nerven der Eichel nicht taub werden. Bauen Sie Tempowechsel ein, nehmen Sie seine Spitze nur mal vorne leicht auf, dann wieder tief. Oder wackeln Sie mit den Hüften. Sie können seinen Penis nur zwischen den Schamlippen gleiten lassen wie ein Würstchen im Hotdog.

Sie können ihn in die Hand nehmen und ihn leicht an die Schamlippen schlagen. Sie können die Schamlippen mit der Hand spreizen, während er eindringt — oder leicht zuhalten, sodass er das Eindringen intensiv spürt.

Auch fortgeschrittene Liebhaberinnen haben manchmal Scheu, sich obenauf zu exponieren. Wenn Sie Sorge haben, wie Sie aussehen: Behalten Sie den scharfen roten BH an oder die Bluse, halb aufgeknöpft. Legen Sie sich in voller Länge auf ihn und ahmen Sie die Bewegungen nach, die sonst er auf Ihnen macht.

Er unterstützt Sie mit seinen Händen an Ihrem Po. Jetzt schmiegt er sich dicht an Sie, während nur Sie Ihr Becken bewegen.

Er geht in die Hocke, anstatt sich hinzuknien, hält sich an Ihrem Po fest. Stehend von hinten funktioniert besser als von vorne im Stehen: Bringen Sie den Oberkörper in die Horizontale, die Beine bleiben geschlossen, um zu verhindern, dass seine Erektion rausrutscht.

Beugen Sie sich nach Gutdünken über Küchentische , Motorhauben oder Fensterbretter nicht zu weit raus! Sie kriegen nicht genug? Klemmen Sie sich ein Kissen aufrecht zwischen die geschlossenen Beine, dann hat Ihre Klitoris auch was davon. Er möge mal flach auf den Sohlen, mal hoch auf den Zehen stehen.

Die Oberschenkelspannung sorgt dafür, dass sein Penis besonders fest umschlossen wird und die erregbaren ersten drei Zentimeter Ihrer Vagina jubeln. Sortieren Sie sich kniend in der Wanne — hinter- statt übereinander. Und spielen Sie mit dem Wasserstrahl an Ihrem Lieblingspunkt. Machen Sie Ihren Po zu seinem Fetischobjekt: Sie liegen bäuchlings auf dem Bett, Ihren kompletten Körper vom Scheitel bis zum Zeh mit roten oder schwarzen Seidentüchern abgedeckt — bis auf den Po.

Kann das jede Frau? Tolle Themen nur für Dich! Da diese Region unter der Haut von den Nervenenden des Kitzlers durchzogen ist, empfinden viele Mädchen diese Berührungen sehr angenehm. Manchmal ist dabei nur der Bereich direkt um den Scheideneingang feucht. Dann kannst du durch diese Streichbewegung mit den Fingern die Feuchtigkeit nach oben - zwischen den Schamlippen durch bis zum Kitzler - verteilen. Durch die Feuchtigkeit gleiten deine Finger besser auf der Haut und deine Berührungen werden so für sie angenehmer.

Der Kitzler ist die empfindlichste erogene Zone der Frau. Ähnlich wie bei der Eichel , können dort direkte Berührungen extrem erregend oder auch mal unangenehm schmerzhaft sein. Deshalb ist es wichtig, dass du dich dort immer wieder von neuem langsam vortastest - auch wenn ihr schon oft Sex miteinander hattet. Liegt ihr so zusammen, dass du zum Streicheln nur eine Hand frei hast, findest du den Kitzler am leichtesten, wenn du mit ein oder zwei Fingern vom Scheideneingang her zwischen den feuchten Schamlippen nach oben fährst, bis du deutlich eine leichte Erhebung - den Kitzler - spürst.

Hast du beide Hände zum Streicheln frei, kannst du mit der einen die kleine Vorhaut des Kitzlers nach oben Richtung Bauchnabel zurückziehen und mit der anderen die rosige Spitze des Kitzlers umkreisen, drücken oder rubbeln. Direkte Stimulationen können auch unangenehm sein! Lass deine Finger zunächst sanft um die Erhebung herumkreisen, bevor du den Kitzler direkt berührst. Je feuchter dabei die Haut ist, umso leichter gleiten deine Finger.

Wie stark dabei der Druck sein darf, dass es für sie erregend ist, müsst ihr ausprobieren. Nimm dazu am besten Blickkontakt mit ihr auf, während du sie dort streichelst. Dann spürst du besser, was sie dabei empfindet. Bist du unsicher, dann frag nach. Sonst tut das Einführen weh. Spürst du beim Eindringen, dass sie extrem eng ist, versuch es nicht mit starkem Druck.

Das ist meist ein Zeichen dafür, dass sie für diese Art von Sex noch nicht bereit ist. Dies solltest du dann akzeptieren! Ist sie aber feucht und der Scheideneingang leicht dehnbar, kannst du einen oder zwei Finger einführen.

Ist deine Freundin noch Jungfrau , kann es sein, dass du dabei ihr Jungfernhäutchen fühlst. Wichtig ist, dass ihr vorher darüber sprecht! Medizinisch gesehen ist das zwar kein Problem.

Aber manche Mädchen fürchten sich davor oder wollen auf diese Weise nicht entjungfert werden. Es gibt drei Möglichkeiten: Mach dir klar, dass ein Mädchen in der Scheide nur bis zu einer Tiefe von etwa zwei bis drei Zentimetern Lust empfindet.

Wird sie im Verlauf eures Liebesspiels weiter, kannst du einen zweiten oder dritten dazu nehmen, wenn das für sie angenehm ist. Dadurch ist die Reizung der orgastischen Manschette noch intensiver. Je nachdem, was für deine Partnerin gut ist, kannst du dazu einen, zwei oder drei Finger benutzen. Das Spreizen der Finger: Manche Mädchen empfinden es erregend, wenn der Partner den Eingang ihrer Scheide mit den Fingern leicht dehnt.

Dazu musst du mindestens zwei Finger in die Scheide einführen und sie dann mehr oder weniger spreizen. Die Lust entsteht durch den wiederholten Wechsel von spreizen und anlegen der Finger.

klitoris überreizt vorhaut massieren