Fusserotik erotische geschichten schwule

fusserotik erotische geschichten schwule

..

Paar sucht ihn freiburg sexchat umsonst


fusserotik erotische geschichten schwule




Mein Mann war derjenige gewesen, der darauf bestanden hatte, dass wir uns ein aufregendes Wochenende machen, und ich fand auch, das wurde mal wieder Zeit, deshalb war ich sofort zum Rollenspiel bereit. Während er alles vorbereitete, begab ich mich schnell noch einmal unter die Dusche, um mir die Beine zu rasieren; denn glatte Nylons erfordern einfach auch glatte Schenkel ohne Haare. Dazu wählte ich nach dem Duschen und Rasieren ja, auch an anderen Stellen als den Beinen … ein paar einfache, schmucklose Nylonstrümpfe mit gummiertem Spitzenrand oben, die von alleine halten, ohne Strapse, denn ich finde Strapse einfach furchtbar kompliziert, und ein elegantes schwarzes Leinenkleid.

Eine Handtasche durfte natürlich auch nicht fehlen, um die Illusion eines Einkaufsbummels mit Schuhkauf perfekt zu machen. Zuerst sah ich nur, dass es auf den ersten Blick schlichte schwarze Nylonstrümpfe waren, ähnlich denen, die ich gerade trug, und wollte mich schon wundern, was an denen so besonders sein sollte, da erkannte ich auf dem Bild der Packung, dass es Nahtstrümpfe waren.

Kerzengerade lief die tiefschwarze Naht die schlanken Schenkel der jungen Dame auf der Packung entlang. Ich war sofort gefangen. So etwas hatte ich vorher noch nie selbst besessen, immer nur in Geschichten davon gehört oder auch mal Nahtstrümpfe in einem Film über die 50er Jahre oder so gesehen.

Aber wenn ich mir vorstellte, dass diese gerade Naht hinten auf meinen eigenen Schenkeln entlang lief, statt auf denen der Frau auf der Packung, dann wurde es mir ganz angenehm aufgeregt zumute.

Unter diesen Umständen war es natürlich absolut klar, dass ich als erstes nach den Nahtstrümpfen griff und mich dann suchend nach einem Verkäufer umsah, der mir helfen konnte. Das war das Signal für meinen Mann, heranzukommen. Er hatte sich heute eine schwarze Hose angezogen und trug dazu einen dunkelgrauen Kittel, wie er ihn auch fürs Heimwerken anzieht, nur dass der natürlich frisch gewaschen war.

Man hätte sich natürlich darüber streiten können, ob dies wirklich der Uniform eines Schuhverkäufers nahekam, aber mir war das ehrlich gesagt völlig egal; ich wusste ja, wen er darstellen wollte. Ich wedelte ihm mit der Packung mit den Nahtstrümpfen vor der Nase herum.

Mein Mann — der Verkäufer — dienerte wieder. Möchten Sie diese Nahtstrümpfe vielleicht einmal anprobieren? Mein Mann hatte sich bereits wieder den kleinen Stufenhocker geholt, der eigentlich für Topfpflanzen gedacht ist, bei uns aber nur für andere Zwecke benutzt wird. Dieser Hocker sieht aus, als hätte man zwei kleine Holztischchen, das eine ganz winzig, das andere etwa doppelt so hoch, aneinander genagelt. Dann legte er beide Hände gegen meine schwarzen Nylons und glitt den Unterschenkel entlang nach oben, bis zum Knie, wo er die Richtung wechseln musste.

Bisher war es aufwärts gegangen, nun ging es wieder abwärts, immer die seidigen, knisternden Nylons entlang, unter meinen Rock, bis an die Stelle, wo die halterlosen Strümpfe aufhörten. Der Verkäufer hakte seine Finger in den Spitzenrand der Nylons ein, schlug den oberen Rand um, und rollte die Strümpfe dann sehr gekonnt nach unten.

Ich mache das immer anders, wenn ich Nylons anziehe, ich zupfe einfach daran, statt zu rollen, aber hier im Schuhgeschäft überlasse ich mich ganz den Händen des erfahrenen Verkäufers. Es war angenehm, wie das Nylon mein Bein herab rollte und dabei immer dicker wurde, weil immer mehr von dem duftigen Material auf dieser Rolle steckte.

Nun griff er nach der Packung mit den Nahtstrümpfen. Er schob seine Hand in den Strumpf, drehte den Arm, so wie die Frauen das machen, wenn sie überprüfen wollen, ob ein Nylonstrumpf auch wirklich noch heile ist und keine Laufmaschen hat. Dann rollte er den Nahtstrumpf von seinem Arm herunter so wie vorhin den anderen von meinem Schenkel.

Die Rolle schob er mir dann über die Zehen, und von da aus weiter nach oben, bis er wieder unter meinem Rock angekommen war. Am Ende zog er noch den Spitzenrand zurecht. Dasselbe wiederholte er auf der anderen Seite, bis ich mit beiden Beinen in den neuen Nylons steckte, deren oberer Spitzenrand etwas stärker war als der meiner anderen Nylons und mich ziemlich kitzelte. Ansonsten fühlten sich die neuen Strümpfe aber ganz hervorragend an.

Damit, dass ich sie anhatte, war es aber bei Nahtstrümpfen natürlich noch nicht getan. Nun musste ich aufstehen, damit mein Mann mir die Naht auch perfekt zurechtzupfen konnte. Ich stand da, die Beine ein bisschen auseinander, und er kniete auf dem Boden und zupfte und zerrte und bemühte sich darum, die Naht exakt in der Mitte hinten gerade nach oben laufen zu lassen. Ich sehe zu ihr hin. Eine elegante Frau, gepflegt, ab er wohl älter als ich.

Bin ich in der Stimmung für ihre Gesellschaft? Eigentlich wollte ich jetzt schmollen. Du bist nicht da. Die Welt hätte mich nicht mehr verdient!

Wieso lasse ich mich jetzt darauf ein? Ich wundere mich über mich selbst. Explizite Darstellungen, Gewalt und Grausamkeiten finden sich neben lesbischer und heterosexueller Erotik. Als sie die Villa von F ab io Castellani betritt, glaubt sie zunächst, dass es sich um einen ganz normalen Geschäftstermin handelt.

Doch plötzlich ist Peter verschwunden und Silvia wird zu bizarren Sexspielen gezwungen. Erst allmählich begreift sie, was dahintersteckt. Da ist es für eine Flucht längst zu spät. Dies ist der 1. Teil der Serie "Die benutzte Frau". Alle Teile der Serie im Überblick: Silvia freut sich bereits auf ihren Mann Peter, den sie sehr vermisst. Doch dann kommt alles anders und die Situation eskaliert auf dramatische Weise. Dies ist der 3. Voller Entsetzen erkennt Silvia, dass sie eine Gefangene ist.

Ihre Peiniger unterwerfen sie einem harten und erniedrigenden Training, in dem sie immer wieder an ihre Grenzen kommt. Dies ist der 2. Als sie eine neue Stelle antritt, merkt sie schnell, dass auch ihr neuer Chef ein Perfektionist ist.



Sm demütigung partytreff gladbach

  • 77
  • Schwanz abbinden sylt sex
  • Cockringe gaysauna erlebnisse

Swingerclub gangbang wb cam sex


fusserotik erotische geschichten schwule