Erotische weihnachtsgeschichte dirty games sex

erotische weihnachtsgeschichte dirty games sex

Huren landshut test fleshlight



erotische weihnachtsgeschichte dirty games sex

Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, fliessend, flüssig und belebend. Da flogen meine Augen, in Kombination mit der aufgebauten Spannung förmlich über die Seiten.

Abgerundet wird das Lesevergnügen durch die niveauvolle Erotik. Ich vergebe sehr gerne für die berauschende Lesezeit, dir ich erlebt habe, fünf Sterne. Nachdem ich die beiden ersten Bände regelrecht verschlungen habe war ich neugierig auf den dritten Bruder der Familie Kincaid. Vielleicht empfand ich das nur so aber irgenwie passierte in dieser Geschichte kaum etwas. Auch in dieser Geschichte hat man wieder beide Perspektiven von den Protagonisten beschrieben bekommen und konnte sich teilweise gut in sie hineinversetzen.

Seine waren dank einer höllischen, gewaltsamen Kindheit dunkel und albtraumhaft und hatten ebenso den verängstigten Jungen geformt, der er einmal gewesen war, wie auch den Mann, zu dem er sich entwickelt hatte. Auf mich wirkte er immer wie ein zurückhaltender Typ aber hier war das so ganz anders. Man lernt hier als dominanten, Machohaften Einzelgänger kennen der gerne die Kontrolle hat. Dies spiegelt besonders seine Hartnäckigkeit wieder um Sarah für sich zu gewinnen.

Natürlich konnte ich sein Verhalten teilweise verstehen, warum er gern die Kontrolle behält und sich nicht fallen lassen will dennoch hatte ich das Gefühl das es nicht der gleiche Levi aus den ersten Bänden ist. Das finde ich sehr schade den dadurch wirkten viele Sachen einfach so erzwungen, da fehlte mir einfach mehr das Gefühl was ich bei den anderen beiden Bänden hatte. Dadurch war ich zeitweise ziemlich genervt von Levi. Sarah Robins ist eine stolze aber unsichere Protagonistin.

Dies merkt man ziemlich schnell. Ihre Eltern verstarben als sie noch sehr jung war und kam dann in verschiedene Pflegefamilien. Sie hatte nie Glück in der Liebe und trifft leider immer die die es nicht gut mit ihr meinen. Ich konnte sie teilweise gut nachvollziehen das sie von niemanden abhängig sein möchte und auch misstrauisch ist.

Dennoch waren es teilweise immer die gleichen Gedankengänge die mich auch irgendwann in den Wahnsinn trieben. Wenn tausendmal wiederholt wird wie sexy jemand ist nervt es leider irgendwann nur noch.

Und wie das so ist in einer Geschichte hat jeder sein Päckchen zu tragen. Da fehlte mir etwas mehr Dramatik bei so einer Situation. Da hätte ich dann doch gerne mehr gehabt. Wenn man dann den Epilog liest ist man definitiv neugierig auf den vierten Teil der Reihe, den ganz ehrlich ich bin doch etwas verwundert.

Ich hoffe und denke das dieser dann mehr Spannung bietet als die Geschichte um Levi. Für mich ist "Sexy Dirty Desire" leider ziemlich enttäuschend gewesen. Ich habe mich sehr auf diese Geschichte um Levi gefreut aber leider war sie ganz anders als erwartet. Somit kommt er leider nicht ansatzweise an seine beiden Vorgänger ran. Trotzdem bin ich neugierig wie es im vierten Teil der Reihe weitergeht. Vorweg muss ich sagen, das ich die Bücher davor nicht gelesen habe.

Was mich aber nicht weiter gestört hat. Den man kann dieses Teil auch sehr gut alleine lesen. Das Cover ist okey aber ich nicht was besonders, finde ich. Der Titel und Klappentext ist harmonisch aufeinander abgestimmt. Für mich war es das erste Buch der beiden Autorinnen. Ich kenne ihre Bücher nicht.

Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Spannung war von der ersten bis zur Letzten Seite da. Wo ich mich mit Schwer getan habe, das Buch war aus der 3. Am liebsten mag ich die Ich-Form. Die Charaktere sind gut ausgewählt und harmonieren sehr gut zusammen. Wir treffen hier auf viele. Ich denke es sind welche aus den ersten Teilen mit dabei.

Ich denke ich werde die noch mal nach holen. Zum Inhalt möchte ich eigentlich gar nichts weiter sagen, den jeder sollte dieses Buch lesen, wenn man das Genre und die Autoren mag. Vielen Dank an Heyne und dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar, was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. Es ist der dritte Band, der Sexy-Dirty-Reihe und hat viele erotische Szenen, sodass es besser erst ab 16 gelesen werden sollte.

Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. Es passt sehr gut zum Buch. Meinung zum Buch Die Protagonistin Sarah Robins hat einige Fehlentscheidung getroffen und um einen Neuanfang machen zu können, muss sie in einer der schlimmsten Gegenden in einer Tankstelle arbeiten.

Das schreckt Levi jedoch nicht ab. Er kommt jeden Tag wieder, um mit Sarah zu reden und sie um ein Date zu bitten. Über Wochen lässt sie ihn abblitzen, doch durch einen Aneinanderreihung von schicksalhaften Ereignissen ändern sich beide Leben von Grund auf. Und nicht nur dies ändert sich, sondern auch die Gefühle der beiden können Sie nicht mehr zurück halten. Kann sie Levi ihr Vertrauen schenken und ist er zu einer längerfristigen Bindung fähig?

Ich habe dieses Buch sehr genossen. Erotik passt für mich in Büchern gut dazu und auch einem Mann in Uniform kann man einfach nicht widerstehen. Es liest sich flüssig durch und auch die Mischung zwischen Spannung um Erotik ist sehr gut aufeinander abgestimmt.

Fazit des Buches Ich fand das Buch klasse. Verdammt, sie wollte es doch auch. Alles an Levi Kincaid war faszinierend und verführerisch, und sie konnte sich nicht daran erinnern, wann ein Mann ihr das letzte Mal, wenn überhaupt, das Gefühl gegeben hatte, so begehrenswert, und ja, so besonders zu sein. Sie hatte sich zweimal übel die Finger verbrannt, weil sie so dumm gewesen war, Idioten zu vertrauen, die sie für anständige Typen gehalten hatte.

Zu oft hatte sie sich zufrieden zurückgelehnt und in ein falsches Gefühl der Sicherheit einlullen lassen - angefangen bei ihrer eigenen Familie über eine bestimmte Pflegefamilie bis hin zu den Typen, mit denen sie gegangen war -, nur um dann zu erleben, dass Versprechen gebrochen wurden.

Es war eine Geschichte, die sich in ihrem Leben ständig wiederholte, ein schmerzliches Muster, das sie unbedingt durchbrechen wollte. Dass das Buch zu einer Reihe gehört ist auch hier erkennbar.

Geschrieben aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten. Allerdings in der 3. Person, was ich nicht ganz so gern mag. Dem Lesefluss hat es aber keinen Abbruch getan. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, prickelnd und ein Hauch an Spannung. Das Buch habe ich in wenigen Stunden fertig gelesen, was sicherlich auch an der geringen Seitenanzahl lag.

Levi kennt man ja bereits aus den vorherigen Teilen dieser Reihe. Ich mag ihn sehr. Er ist hilfsbereit und beschützerisch, was vielleicht auch an seinem Job liegt. Ich fand es toll wie er sich um Sarah kümmert und sie unterstützt. Levi muss aber auch die Kontrolle behalten. Warum das so ist erfährt man hier mehr über die Hintergründe. Sarah flüchtet vor ihrer Vergangenheit. Sie gibt sich mit den einfachsten Dingen zufrieden. Die Annäherung zwischen ihr und Levi war schön zu lesen.

Es knistert auf jeden Fall sehr. Ein Wiedersehen mit alten Charaktere gibt es natürlich auch. Besonders gut gefallen hat mir, dass die drei Mädels sich Sarah angenommen haben. Das Ende hält dann auch noch eine Überraschung parat, mit der ich so gar nicht gerechnet habe. Manches hätte ich mir etwas ausführlicher gewünscht. Für mein Empfinden waren es zu wenig Seiten für den Preis. Dass ein Print teurer sein muss ist mir bewusst, aber ich denke beim eBook gibt es da noch etwas Luft.

Dennoch spreche ich eine ganz klare Leseempfehlung für dieses Buch aus. Ich bin gespannt auf den letzten Teil dieser Reihe. Vielen Dank an das Bloggerportal und an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, das aber in keiner Weise meine Meinung beeinflusst.

Nachdem ich Band 1 und 2 regelrecht eingesaugt hatte, kann ich das von diesem Band hier leider nicht gerade behaupten. Auch wenn alles ziemlich schnell ging, was auch bei der Seitenanzahl nicht verwunderlich ist, und auch keine Kritik zur Seitenzahl sein soll, fand ich es doch irgendwie langatmig.

Die anderen Bücher hatte ich meist innerhalb von 24 Stunden durch, bei diesem hier musste ich mich immer wieder dazu zwingen, weiter zu lesen. Ein wenig konnte man Levi ja schon in Band 1 und 2 kennenlernen, aber in diesem Buch hat er mir am Anfang so gar nicht gefallen. Er kam mir am Anfang so machohaft und unnatürlich vor, ganz im Gegensatz, wie ich ihn vorher kennengelernt hatte, als ruhiger und zurückhaltender Charakter.

Bevor ich mit dieser Rezension angefangen habe, wollte ich erstmal sicherstellen, ob sich nicht die Übersetzerin geändert hatte, da der Schreibstil oft irgendwie anders war, als ich es bei den beiden vorherigen gewohnt war, aber es ist immer noch die gleiche Übersetzerin. Also gehe ich davon aus, dass es an den beiden Autorinnen irgendwie liegt. Für mich las sich hier vieles so erzwungen und gestellt, so dass ich mich immer wieder gewundert habe, da ich es ja bereits anders kannte.

Nachdem ich zuerst über Levis Darstellung in diesem Band überrascht und auch, zugegeben, ziemlich genervt von ihm war, bekam ich ab ca. Sarah, deren Eltern früh verstarben und sie dann in verschiedenen Pflegefamilien aufwuchs, mochte ich, auch wenn ich ihre Gedankengänge nicht immer ganz nachvollziehen konnte. Was mich allerdings nervte, waren diese immer wiederkehrenden Wiederholungen ihrer Gedanken, wie wunderschön, sexy etc. Levi denn sei, die wunderschöne Samantha etc.

Das wiederholte sich immer, wenn sie über die einzelnen Personen nachdachte. Irgendwann nervte das dann doch ein wenig. Da es ein Buch aus dem Erotikgenre ist, gab es natürlich auch ein paar Sexszenen.

Vom Epilog bin ich begeistert und macht mich richtig neugierig auf Band 4, so dass ich es unbedingt lesen möchte, denn dieser klingt eindeutig nach ein wenig mehr Spannung, als es in diesem hier gab. Ein weiterer Band der Reihe, bei dem der jüngste Bruder der Kincaids nun seine Geschichte erzählen darf.

Allerdings ist das auch hier alles eine Frage des Geschmacks. Für mich hat das Buch 3,5 Sterne, allerdings werden überall 3 Sterne stehen, da ich es zum Aufrunden auf 4 Sterne nicht ganz so gut finde.

Carly ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook Fan Page und ihrer Website zu bewundern sind. Carly liebt die sozialen Medien und kommuniziert ständig mit ihren Lesern. Die ersten beiden Bücher haben mir gut gefallen, wobei ich den ersten einem ticken besser fand.

Levi, der jüngste Bruder war immer sehr ruhig und beherrscht. Nun war ich gespannt auf seine Geschichte. Die Story wird wie immer in der Erzähler- Perspektive erzählt. So bekommt man von allen Charakteren alles mit. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. Levi ist ja Polizist und dementsprechend waren sehr spannende Szenen im Buch.

Sarah arbeitet an einer Kasse in einem nicht so guten Viertel. Levi hat die schon länger im Blick und möchte ein Date mit ihr. Sarah hat aber eine Person in der Vergangenheit kennengelernt, vor der die flüchtet. An sich war das Buch super, aber wie ich auch schon im zweiten Teil angemerkt habe, würden den Geschichten Seiten mehr gut tun. Es war durch die knapp Seiten noch sehr oberflächlich und ging alles sehr schnell.

Die Protagonisten waren beide sympathisch, wobei ich Clay als männlichen und Katrina als weibliche Protagonistin bis jetzt am liebsten aus der Reihe mag. Aber vielleicht kann es ja Band 4 ändern. Der Epilog hat mir richtig gut gefallen!

Alles in allem war es ein gutes Buch, was aber leider ein ticken zu oberflächlich war, finde ich. Ich gebe dem Buch 4 Sterne. Das Cover ist sehr gelungen und die Farbe passt perfekt zur Reihe. Carly Phillips und Erika Wilde haben einen flüssigen, schlichten und einfachen Schreibstil.

Man kann alles gut verstehen und kann direkt in die Geschichte eintauchen. Es wird abwechselnd aus Sarahs und Levis Sicht erzählt, dadurch werden Gefühle und Gedanken verstärkt. Levi und Sarah sind zwei tolle Charakter mit einer dunkelen Vergangenheit.

Levi ist ein Polizist, er fährt immer abends zu diesem Minimarkt in dem Sarah arbeitet. Sich mehr um sich selbst kümmern: Im Bett noch häufiger die Initiative ergreifen und experimentierfreudiger werden Ab heute alles nachfragen oder recherchieren, was Sie auf sexuellem Gebiet nicht kennen, verstehen oder erstmal merkwürdig finden.

Zärtliche Fingerspiele in der Badewanne Extralanger Cunnilingus mit Dildo und allem, was dazugehört: Ein Quickie auf dem Autorücksitz in der Tiefgarage Dirty talk schon beim Ausziehen. Nichts ist so anregend wie ein Wechselbad der Gefühle und Sinnesempfindungen. Dort wird die Sauna nebst einheizendem Kaminfeuer nur exklusiv an Gäste des Hauses vermietet, die es sich dann zwischen der mittelalterlichen Tauchzisterne und dem nächsten Kräuteraufguss ganz "entre nous" gemütlich machen können, www.

Schluss mit Knausern und Vernunftentscheidungen. Trinken Sie mit Ihrem Liebsten Cocktails in der Bar des besten Hotels der Stadt und malen Sie sich dabei flüsternd aus, wie es wäre, sich jetzt eine der Suiten mit Whirlpool zu nehmen Gönnen Sie sich eine Hot-Stone-Massage zu zweit.

Schweben Sie zu zweit in einem Floating-Tank. Natürlich wird sich der Liebste langweilen, wenn er die Nachtcreme für die Schwägerin aussuchen soll.

Aber bei diesen Shoppingtrips ist er garantiert Feuer und Flamme: Kaufen Sie ein neues kleines Schwarzes für den Heiligabend, und kommen Sie sich in der Umkleidekabine so nah wie möglich Suchen Sie gemeinsam sexy Geschenke aus, z.

Es muss ja nicht immer der Gänsebraten mit Ansprache sein. Möglich wäre es auch, Ja, die Bilder mit Hund und Oma, auf denen alle Rentiergeweihe tragen, sind lustig. Aber für das ganz private Fotoalbum wären diese Ideendoch sehr viel bessere Alternativen: Ein gemeinsames Kuschelfoto in weihnachtlicher Bettwäsche Ein inniges Knutschfoto vor dem Christbaum Aktfotos in einem Meer von Kerzenlicht Körperpartien, die Sie nicht zeigen möchten, einfach mit einem schwarzen Laken abdecken Professionelle erotische Fotos in einem Studio als gegenseitiges Geschenk anfertigen lassen hier werden Sie auch geschminkt und gestylt In den Umkleidekabinen des Londoner Frauensexshop "Coco de Mer" kann man sich gleich im neuen Outfit fotografieren und die Bilder an den Liebsten daheim schicken, www.

Was man mit den Geschenkeflops nach der Bescherung doch noch Schönes anstellen kann. Tante Gertrauds wollene Liebestöter ganz langsam und vorsichtig mit einer kalten Schere am Körper zerschneiden Die langweiligen Lebenshilfebücher im Antiquariat gegen scharfe erotische Romane eintauschen Aus dem esoterischen Sofakissenbezug einen feuersicheren!

Lampenschirm basteln und das Schlafzimmer in erotisches Rot tauchen Das neueste Küchendings der Schwiegermutter, von dem Sie nicht mal wissen, was es eigentlich ist, für scharfe Spiele am Körper des Partners zweckentfremden. Maria, Josef und der Stall, bekannt soweit.

Aber schreiben Sie doch mal selbst eine erotische Weihnachtsgeschichte, in der ihr Partner vorkommt. Wenn er mitmacht, können Sie sich ihre Storys bei Kerzenlicht vorlesen oder zu Weihnachten schenken. Nicht, wenn es sind: Eine erotische Massage mit warmem Öl bis zum Schluss Eine Stellung aus dem Kamasutra oder auch "Sex! Sie liegt wie ein ausgepacktes Weihnachtsgeschenk auf dem Rücken, ihre Beine hängen über die Kante des Bettes. Er kniet vor ihr und kann so, während er in sie eindringt, mit seinen Händen Klitoris und Brüste verwöhnen und seine Partnerin ausgiebig bewundern.

Wichtig dabei ist, dass der Winkel stimmt, mögliche Höhenunterschiede kann man mit Kissen ausgleichen. So jungfräulich wie frisch gefallener Schnee sind Sie wahrscheinlich nicht mehr, aber was soll's! Spielen Sie doch einfach die Unschuld und bringen Sie sich gegenseitig das Küssen bei. Fortgeschrittene können dann zum Französisch-Unterricht übergehen. Knutschen Sie trotz Minusgraden ausgiebig im Hauseingang, als wären Sie wieder

...






Sex oberpfalz bangbus vids


Nikolaus-rot oder auch mal engels-blond eingefärbte Schamhaare. Niemand sagt, dass Sie "Lasst uns froh und munter sein" zwitschern sollen, um in Stimmung zu kommen. Schokolade mit hohem Kakaoanteil und Chili aphrodisiert selbst die unterkühltesten Mitmenschen. Am besten handgefertigt von Lina Krokant, www. Der Kontrast zwischen dicken flauschigen Materalien und nackter, zarter Haut ist schon ein Vorspiel der besonderen Art.

Schwarze oder bunte Woll-Overknees: Outdoor sexy, indoor besonders zu luftigen, kurzen Seidenhemdchen und blankem Po Hochhackige, lange schwarze Stiefel Fäustlinge, die man zu zweit tragen kann Ein hautenger Rollkragenbody, unter dem sich nicht nur die Nippel, sondern auch die Noppen darum herum abzeichnen Ein langes schwarzes Samtkleid mit Schlitz bis hinauf zum Oberschenkel. Und was könnte schöner sein, als ein paar davon zu lüften.

Die perfekte Voraussetzung für einen romantischen Videoabend. Nicht am eigenen Körper rummäkeln Sich mehr um sich selbst kümmern: Im Bett noch häufiger die Initiative ergreifen und experimentierfreudiger werden Ab heute alles nachfragen oder recherchieren, was Sie auf sexuellem Gebiet nicht kennen, verstehen oder erstmal merkwürdig finden.

Zärtliche Fingerspiele in der Badewanne Extralanger Cunnilingus mit Dildo und allem, was dazugehört: Ein Quickie auf dem Autorücksitz in der Tiefgarage Dirty talk schon beim Ausziehen. Nichts ist so anregend wie ein Wechselbad der Gefühle und Sinnesempfindungen. Dort wird die Sauna nebst einheizendem Kaminfeuer nur exklusiv an Gäste des Hauses vermietet, die es sich dann zwischen der mittelalterlichen Tauchzisterne und dem nächsten Kräuteraufguss ganz "entre nous" gemütlich machen können, www.

Schluss mit Knausern und Vernunftentscheidungen. Trinken Sie mit Ihrem Liebsten Cocktails in der Bar des besten Hotels der Stadt und malen Sie sich dabei flüsternd aus, wie es wäre, sich jetzt eine der Suiten mit Whirlpool zu nehmen Gönnen Sie sich eine Hot-Stone-Massage zu zweit. Schweben Sie zu zweit in einem Floating-Tank. Natürlich wird sich der Liebste langweilen, wenn er die Nachtcreme für die Schwägerin aussuchen soll.

Aber bei diesen Shoppingtrips ist er garantiert Feuer und Flamme: Kaufen Sie ein neues kleines Schwarzes für den Heiligabend, und kommen Sie sich in der Umkleidekabine so nah wie möglich Ich fand das Buch klasse. Es ist was Schönes für zwischendurch. Empfehle ich jedem, der gerne erotische Liebesgeschichten liest.

Turbulence - Mit dir um die Welt. All for You - Verlangen. Ladies Man - Wenn du mich loslässt. Mir gefallen sie alle sehr gut. Auch hier erwartet uns wieder eine spannende Story, flüssig und packend geschrieben aus der Erzählerperspektive beider Protas. Wer glaubt schon nach so viel Pech und schlechten Erfahrungen an das Positive.. Levi kennen wir schon und auch ihn muss man einfach lieben, wie die anderen beiden Brüder. Ich finde es klasse, wie er um ihr Vertrauen kämpft.

Die Story ist sehr locker und leicht zu lesen, sodass ich binnen eines Nachmittages am Pool durch war. Spannend, sinnlich und einfach nur atemberaubend. Levi kennt man bereits aus den ersten beiden Bänden, doch wirklich einschätzen konnte man ihn dort nicht. Er war eher der ruhigere, zurückhaltende und villt auch in gewisser Weise schüchtern wirkende der drei Brüder und doch ist er persönlich ganz anders.

Seine Brüder haben ihn noch nie wirklich mit einer Frau gesehen und so lebt er auch. Sex ja, aber mehr nein. Bis Sarah, die Frau, die in einer schäbigen Tankstelle nachts arbeitet, sein Leben durcheinander bringt. Doch bei seiner Bitte um ein Date scheitert er bisher kläglich SarahEine junge, sympatische Frau, die einem echt leid tut.

Sie hatte bisher kein schönes Leben. Ihre ganze Familie starb damals und seitdem lief alles irgendwie schief. Auch ihr letzter Freund war die Hölle. Wegen ihm befand sie sich sprichwörtlich in der Hölle - eine Sekte - nur zufällig und dank ganz viel Glück ist ihr die Flucht gelungen. Was hält sie also noch hier? Normalerweise zu zweit, doch dem Kollegen ging es nicht gut, sodass sie die letzten Abendstunden, bevor die Nachtschicht kommt, allein ist. Wer hätte geahnt, dass ausgerechnet heute Nacht Levi Sarahs Schutzengel ist, denn die Tankstelle wird überfallen, es fällt ein Schuss..

Und so startet die Geschichte der beiden, eine Geschichte mit einer geheimnisvollen Frau, einem Levi, der sich so sehr wie nie um eine Frau bemüht und immer wieder Momente, wo wir auch altvertraute Gesichter wiedersehen.

Ihr Leben ist bisher mehr oder weniger eine Katastrophe gewesen und warum sollte ausgerechnet ein Mann wie Levi sie wollen? Was hat sie schon? Nochmal darf sie sich nicht auf einen Mann einlassen, denn da hat sie eh kein Glück.. Auf Levi war ich sehr gespannt und wurde nicht enttäuscht. Er ist eigentlich der eher ruhigere, über den man bisher nicht so viel in Erfahrung bringen konnte, doch nun hat er seine Story. Ich finde Sarah passt wunderbar und deren Geschichte wird euch von der ersten Seite an fesseln, ich persönlich hatte sie an einem Nachmittag im Urlaub in der Sonne durch.

Levi ist der Bruder, der mich von den Dreien am meisten interessiert hat. Und wie man sagt Aber er hätte nie erwartet, dass er sich in einen blauäugigen Engel verlieben würde.

Chancenlos gegen Sarah Robins, die eine Frau, der er nicht widerstehen kann … Das Buch fängt lustig und spannend an. Es gibt für mich nichts Besseres, denn das gibt einfach sofort ein wundervolles Gefühl und ich möchte unbedingt weiterlesen. Levi ist der stillste der drei Brüder, und ich dachte, nach Mason habe ich sowas wie eine Verschnaufpause, aber weit gefehlt. Stille Wasser sind eben nicht nur tief Dieser Teil war zwar der kürzeste von allen bisher, und das merkte man leider auch.

Es war an einigen Stellen etwas zu oberflächlich und ich hätte mir an einigen Passagen mehr Tiefgang gewünscht. Genau das hatte ich aber eigentlich von Levi erwartet. Man war einfach zu schnell durch. Sexy Dirty Desire Originaltitel: Dirty Sexy Cuffed Autor: Levi hatte eine schlimme Kindheit und arbeitet nun als Polizist in Chicago. Er besucht Sarah jeden Abend in ihrer Arbeit und bittet sie um ein Date, was sie ihm bis jetzt immer verwehrte. Doch als sie eines Nachts überfallen wird und Levi sie buchstäblich vor dem Räuber rettet, ändert sie ihre Meinung über den unfassbar gutaussehenden Levi.

Sarah und Levi lernen sich langsam näher kennen, und Levi erfährt einiges über Sarahs hartes Leben. Denn Sarah wohnt in einem heruntergekommenen Hotel, wo ihr eines Tages ihr ganzes Geld gestohlen wird.

Plötzlich steht Sarah vor einem Scherbenhaufen, denn sie wollte mit dem wenig erspartem die Stadt verlassen. So überredet Levi sie, derweil bei sich einzuziehen und so kommen sich Levi und Sarah immer näher Leider hatte ich wohl zu hohe Erwartungen, denn ich wurde von diesem Roman ziemlich enttäuscht! Meistens erzählen und jammern! Levi und Sarah von ihrer ach so schweren Vergangenheit. Die Geschichte ist einfach nur so unrealistisch! Die Beziehung der beiden entwickelte sich ziemlich schnell zu etwas ernstem.

Sowas gibt es in der Wirklichkeit einfach nicht! Nein,also leider war das definitiv nicht mein Buch!

Ich konnte zu keiner einzigen Person auch irgendwie eine Verbindung aufbauen. Sie waren alle nicht für mich greifbar. Sarah hat mich mit ihrem vielen Gejammer auch echt teils auf die Palme gebracht! Natürlich ist er gutaussehen was auch sonst?!

Er ist bitte ein Polizist, aber er handelt in einer gewissen Szene überhaupt nicht wie einer! Da fragt man sich dann als Leser schon; WTF? Für mich war das Buch leider ein ziemlicher Reinfall! Die einzig zwei guten Punkte sind, dass man diesen Roman relativ schnell dahinlesen kann, da der Schreibstil doch recht flüssig ist und das Cover meiner Meinung nach einfach ein Blickfang ist! Aber ansonsten kann ich diesem Buch nicht viel positives abgewinnen! Ich vergebe "Sexy Dirty Desire" gnädige 2 von 5 Sternchen!

Dies ist der dritte Band und wir erfahren die Geschichte von Levi und Sarah. Levi ist der jüngste der Kincaid Brüder , er ist Polizist, hilfsbereit und ein Kontrollfreak. Diese Kontrolle übernimmt er auch gerne im Schlafzimmer, jedoch sind ihm feste Beziehung ein Graus und seiner Meinung nach völlig überflüssig. Sie arbeitet als Kassiererin an einer Tankstelle. Dort treffen die beiden aufeinander. Die Geschichte wird in der dritten Person aus Sicht der beiden Protagonisten erzählt.

Ich mochte beide unglaublich gerne. Phänomenal wie man sein Herz an zwei Buchcharaktere verlieren kann. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist selbst für den Leser spürbar und mir anhaltendem Atem war ich gefesselt von den beiden. Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, fliessend, flüssig und belebend.

Da flogen meine Augen, in Kombination mit der aufgebauten Spannung förmlich über die Seiten. Abgerundet wird das Lesevergnügen durch die niveauvolle Erotik. Ich vergebe sehr gerne für die berauschende Lesezeit, dir ich erlebt habe, fünf Sterne. Nachdem ich die beiden ersten Bände regelrecht verschlungen habe war ich neugierig auf den dritten Bruder der Familie Kincaid. Vielleicht empfand ich das nur so aber irgenwie passierte in dieser Geschichte kaum etwas.

Auch in dieser Geschichte hat man wieder beide Perspektiven von den Protagonisten beschrieben bekommen und konnte sich teilweise gut in sie hineinversetzen. Seine waren dank einer höllischen, gewaltsamen Kindheit dunkel und albtraumhaft und hatten ebenso den verängstigten Jungen geformt, der er einmal gewesen war, wie auch den Mann, zu dem er sich entwickelt hatte.

Auf mich wirkte er immer wie ein zurückhaltender Typ aber hier war das so ganz anders. Man lernt hier als dominanten, Machohaften Einzelgänger kennen der gerne die Kontrolle hat.

Carly ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook Fan Page und ihrer Website zu bewundern sind.

Carly liebt die sozialen Medien und kommuniziert ständig mit ihren Lesern. Erika Wilde lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Oregon und erforscht, wenn sie nicht schreibt, den wunderschönen Pazifischen Nordwesten. Weitere Informationen zu ihren anstehenden Veröffentlichungen finden Sie unter www.

Aus dem Amerikanischen von Katja Hald Originaltitel: Dirty sexy Sinner Originalverlag: Nachdem ich die ersten drei Bände verschlungen habe, wusste ich das auch der vierte her musste. Aber nachdem ich nun diesen gelesen habe muss ich das doch ändern. Der Schreibstil der beiden Autorinnen gefiel mir , auch in diesem Buch, wieder richtig gut und so bin ich durch diesen lockeren und flüssigen Stil nur so durchs Buch geflogen. Wie es bei so einer Geschichte ist wird sie aus beiden Sichten erzählt, dadurch konnte man sich noch besser in die beiden hineinversetzen.

In dieser Geschichte geht es um den lang verloren Bruder der Kincaids. Jackson wurde als Baby von seiner Drogensüchtigen Mutter verkauft. Diese brauchte Geld um sich den nächsten Stoff zu besorgen und gab ihn bereitwillig dafür ab. Jackson selbst hat es erst vor ein paar Wochen erfahren und möchte nun seine richtige Familie kennen lernen, dadurch lernt er auch die Barkeeperin Tara kennen.

Und ich wurde wahrlich nicht enttäuscht, man erfährt vieles über die Vergangenheit der beiden Protagonisten und fiebert mit ihnen mit. Besonders Taras Vergangenheit empfand ich als ziemlich Schlimm und das sie zeitweise immer noch damit konfrontiert wird. Jackson selbst ist auf die ein oder andere Art ein Bad Boy, aber nicht so schlimm wie Mayson.

Er ist ein ziemlich selbstbewusster und erfolgreicher Geschäftsmann der auch ziemlich undurchschaubar wirkt. Auch seine Vergangenheit ist nicht die leichteste.

erotische weihnachtsgeschichte dirty games sex