Cockringe gaysauna erlebnisse

Oralsexschule sexgeschichten sauna





Zu meinen heweiligwn Aufwnthalten und Erlebnissen werde ich künftig es hier wie ein Tagebuch führen. Und auch wenn die Saunabetreiber sehr bei Hygiene hinterher sind, schwebt das Damoklesschwert einer Geschlechtskrankheit immer über einem, trotz Kondom. Ich hatte bisher immer Glück und hatte noch nie was da eingefangen.

Andererseits hab ich sehr viele nette Kerle kennengelernt, mit denen ich den Kontakt ausgebaut hab. Natürlich sind auch einige Perverslinge dabei, daher sollte man dann auch konsequent "nein" sagen. Was mich an der Sauna reizt? Die Vielfalt an sexuellen Optionen, die "Auswahl" Und ich gleichzeitig Anderen auf den Schwanz glotzen kann.

Soviel zum Thema "jede will 20cm" Besten Dank, sehr informativ! Bin gespannt auf den nächsten Tagebucheintrag. Mal ein ganz anderes Thema. Bin auch neugierig und gespannt. Krass, danke für den Bericht! Ich wusste weder, das es sowas gibt, noch hätte ich eine Vorstellung davon, was da abgeht. Ist ja fast eine Parallelwelt, diese Gays Gays machen halt nicht aus simplen Dingen ein Drama von Shakespeare. TrickyDicky und Hyperlord gefällt das.

Du musst angemeldet oder registriert sein, um eine Antwort erstellen zu können. Die Seite wird geladen Alternative PE-Ansätze 20 Jan. Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Nein, erstelle jetzt ein Benutzerkonto. Ich habe nur genickt und gesagt das ich eigentlich in der Nähe meiner Frau bleiben wollte, er hat nur gegrinst und mich fest auf die Liege gedrückt und mir eine Maske sowie Handschellen auf die Brust gelegt und mir befohlen alles anzulegen.

Mir war nicht ganz wohl dabei, aber ich habe es getan, er hat dann aus einer Tasche einen Knebel geholt und ihn mir ins Maul geschoben. Danach nahm er ein kurzes Seil und hat mir die Hoden so abgebunden, das sie ca. Ich war sehr geil und bekam davon natürlich einen steifen Schwanz der durch meinen Cockring nur noch verstärkt wurde, so das ich eine Megalatte bekam.

Er wurde durch meinen steinharten Prügel noch geiler und knetete mir auch die Arschbacken heftig, dann hat er mich umgedreht und mir mit einer kleinen Gerte aus seiner Tasche ein paar Schläge auf den Arsch verpasst, die Schläge waren mir zu heftig und ich habe versucht mich wegzudrehen, woraufhin er mich wieder auf die Liege schubste und die Handschellen an meinem Halsband einhakte.

So wehrlos hat er mir dann mit der flachen Hand und der Gerte den Arsch versohlt - bis ich das Gefühl hatte mein Arsch stehe in Flammen. Dann hat er mich wieder auf die Beine gestellt und gesagt wir gehen jetzt deine geile Schlampe suchen und zeigen ihr wie sehr dir Schmerz gefällt. Nach ein paar Schlägen auf die durch die Fesselung abstehenden Eier ging es dann los, er hat dann noch eine Leine an dem Halsband befestigt und mich so durch die gesamte Sauna gezogen - gefunden haben wir S.

Der Master fragte mich ob wir weitermachen sollten, was ich nach kurzem Überlegen und mit etwas flauem Gefühl im Magen bejahte. Ich hatte jetzt 3 Ladungen Sperma im Gesicht und durfte sie nicht wegwischen als S. Dann sagte sie noch wir sehen uns später, jetzt will ich den Schwanz hier spüren und noch ein paar andere.

Hier hat er mich dann an das Kreuz an der Wand gebunden und gesagt er würde mir ein besonders geiles Erlebnis bescheren. Die Situation war einerseits unglaublich geil, weil ich wusste, das S. Die Augenbinde wurde mir wieder angelegt, dann passierte erst mal nichts, nur seinen schweren Atem konnte ich hören und das er in der Tasche suchte, dann konnte ich hören wie er Fotos von mir machte - ich habe mir gesagt egal solange ich die Augenbinde trage bin ich nicht zu erkennen.

Nach ein paar Bildern war dann Ruhe und ich konnte die Gerte spüren mit der er überall auf meinem Körper sanft entlang streifte. Ich entspannte mich ein wenig und hoffte auf etwas lustvolle Behandlung, doch er fing an mir sanft auf die Eier zu schlagen und langsam die Intensität zu steigern, es war wirklich hart und ich habe nur noch gehofft er möge aufhören. Als er genug hatte fing er an meine Nippel zu behandeln, er nahm die Klammern ab und zwirbelte die Nippel so das ich vor Schmerz zu weinen anfing, entweder bemerkte er das nicht oder er fand es geil, zusätzlich fing er wieder an meine Hoden zu schlagen.

Meine Geilheit war jedenfalls weg, was er sofort zur Kenntnis nahm und anstatt der Eier meine Nippel bearbeitete, woraufhin ich wieder eine Erektion bekam.

Dann hat er mich vom Kreuz befreit, mir aber sobald eine Hand frei war Handschellen angelegt und mich so auf den Strafbock befördert, das ich mit dem Gesicht nach unten zu liegen kam.

Ohne auf mich Rücksicht zu nehmen hat er mir dann seinen Schwanz der so ca. In meinem Gesicht und in den Haaren Spermaspuren zu haben und die Spannung zu fühlen die das trocknende Sperma verursachte machte mich noch geiler.

Ich hatte nicht abgespritzt und war entsprechend geil, trotz der Schmerzen in meinen Eiern und meinem brennenden Arsch, allerdings drohte er, mir heftig in die Eier zutreten wenn ich mich wichsen sollte nachdem er die Fesseln entfernt hatte. Also blieb ich weiter unbefriedigt und geil.

Erstaunlicherweise hatte der Master kurzer Zeit wieder einen harten Schwanz und meinte wir würden jetzt S. Mein Erzieher griff ihr dann einfach so an die Brustwarzen, kniff heftig hinein und sagte es sei Zeit ihr Versprechen einzulösen, worauf sie nickte und ihm in eine Kabine folgte. Ich verschloss nach uns dreien die Tür und setzte mich auf ein Ende der Liegefläche, während mein Master jetzt ihre beiden Titten heftig bearbeitete, S.

Dann befahl er mir, mich auf den Rücken zu legen und S. Ich fing dann gleich an ihre nach Sperma riechende und auch so schmeckende Fotze zu lecken während er sie in den Arsch fickte, immer wenn er aus ihr rausrutschte versuchte ich seinen Schwanz zu lecken, was mir auch einige Male gelang, es war göttlich. Da ich wusste wie ausdauernd er ist freute ich mich schon auf einige Orgasmen bei S.

Nach einiger Zeit meinte S. Dann nahm er sich meine Nippel vor, befestigte wieder die Gewichte schlug mir auf die Eier und sagte zu S.: Inzwischen war mein Schwanz wieder steinhart und wurde geblasen, wahrscheinlich von ihr während gleichzeitig meine Hoden hart geknetet und lang gezogen wurden. Ich war die ganze Zeit am stöhnen vor Lust und Schmerz - dann war Pause, jemand klopfte und ich konnte hören wie die Tür geöffnet wurde, es wurde etwas besprochen - was konnte ich nicht verstehen.

Nach kurzer Zeit wurde ich dann wieder geblasen, jetzt intensiver und mit mehr Hingabe, mein Schwanz wurde bis zum Anschlag in den Mund genommen und heftig gesaugt, dann wurde ich vom Kreuz befreit und wieder am Bock gefesselt diesmal aber so, das ich breitbeinig im Raum stand und nur die Hände fixiert waren, der Master schob mir seinen harten Schwanz in den Arsch und S.

Nun wurde mir die Augenbinde abgenommen und ich sah mich 2 mir unbekannten Männer gegenüber die mich grinsend fragten ob es mir gefallen habe. Meiner Frau habe es keinen Spass gemacht mich zu quälen und sie sei mit dem Master in seine Kabine gegangen. Ich solle nachkommen wenn ich meine neuen Herren befriedigt hätte, und bevor ich gehen dürfe müsse ich noch einen Schwanz leer lutschen und einen Schwanz sauberlecken, bevor sie mich losbinden würden, was ich auch nach etwas Überwindung tat.

Vor der Kabine des Masters wartete S. Sie flüsterte dabei ins Ohr des Hengstes und verabschiedete sich dann mit einem tiefen Zungenkuss von ihm nicht ohne vorher noch einmal in seinen Schritt zugreifen und lustvoll zu stöhnen.







Erotische füsse sex forum nrw


Zu meinen heweiligwn Aufwnthalten und Erlebnissen werde ich künftig es hier wie ein Tagebuch führen. Und auch wenn die Saunabetreiber sehr bei Hygiene hinterher sind, schwebt das Damoklesschwert einer Geschlechtskrankheit immer über einem, trotz Kondom.

Ich hatte bisher immer Glück und hatte noch nie was da eingefangen. Andererseits hab ich sehr viele nette Kerle kennengelernt, mit denen ich den Kontakt ausgebaut hab.

Natürlich sind auch einige Perverslinge dabei, daher sollte man dann auch konsequent "nein" sagen. Was mich an der Sauna reizt? Die Vielfalt an sexuellen Optionen, die "Auswahl" Und ich gleichzeitig Anderen auf den Schwanz glotzen kann. Soviel zum Thema "jede will 20cm" Besten Dank, sehr informativ! Bin gespannt auf den nächsten Tagebucheintrag.

Mal ein ganz anderes Thema. Bin auch neugierig und gespannt. Krass, danke für den Bericht! Ich wusste weder, das es sowas gibt, noch hätte ich eine Vorstellung davon, was da abgeht. Ist ja fast eine Parallelwelt, diese Gays Gays machen halt nicht aus simplen Dingen ein Drama von Shakespeare.

TrickyDicky und Hyperlord gefällt das. Du musst angemeldet oder registriert sein, um eine Antwort erstellen zu können. Die Seite wird geladen Alternative PE-Ansätze 20 Jan. Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Nein, erstelle jetzt ein Benutzerkonto. Mein Erzieher griff ihr dann einfach so an die Brustwarzen, kniff heftig hinein und sagte es sei Zeit ihr Versprechen einzulösen, worauf sie nickte und ihm in eine Kabine folgte. Ich verschloss nach uns dreien die Tür und setzte mich auf ein Ende der Liegefläche, während mein Master jetzt ihre beiden Titten heftig bearbeitete, S.

Dann befahl er mir, mich auf den Rücken zu legen und S. Ich fing dann gleich an ihre nach Sperma riechende und auch so schmeckende Fotze zu lecken während er sie in den Arsch fickte, immer wenn er aus ihr rausrutschte versuchte ich seinen Schwanz zu lecken, was mir auch einige Male gelang, es war göttlich.

Da ich wusste wie ausdauernd er ist freute ich mich schon auf einige Orgasmen bei S. Nach einiger Zeit meinte S. Dann nahm er sich meine Nippel vor, befestigte wieder die Gewichte schlug mir auf die Eier und sagte zu S.: Inzwischen war mein Schwanz wieder steinhart und wurde geblasen, wahrscheinlich von ihr während gleichzeitig meine Hoden hart geknetet und lang gezogen wurden.

Ich war die ganze Zeit am stöhnen vor Lust und Schmerz - dann war Pause, jemand klopfte und ich konnte hören wie die Tür geöffnet wurde, es wurde etwas besprochen - was konnte ich nicht verstehen. Nach kurzer Zeit wurde ich dann wieder geblasen, jetzt intensiver und mit mehr Hingabe, mein Schwanz wurde bis zum Anschlag in den Mund genommen und heftig gesaugt, dann wurde ich vom Kreuz befreit und wieder am Bock gefesselt diesmal aber so, das ich breitbeinig im Raum stand und nur die Hände fixiert waren, der Master schob mir seinen harten Schwanz in den Arsch und S.

Nun wurde mir die Augenbinde abgenommen und ich sah mich 2 mir unbekannten Männer gegenüber die mich grinsend fragten ob es mir gefallen habe. Meiner Frau habe es keinen Spass gemacht mich zu quälen und sie sei mit dem Master in seine Kabine gegangen. Ich solle nachkommen wenn ich meine neuen Herren befriedigt hätte, und bevor ich gehen dürfe müsse ich noch einen Schwanz leer lutschen und einen Schwanz sauberlecken, bevor sie mich losbinden würden, was ich auch nach etwas Überwindung tat.

Vor der Kabine des Masters wartete S. Sie flüsterte dabei ins Ohr des Hengstes und verabschiedete sich dann mit einem tiefen Zungenkuss von ihm nicht ohne vorher noch einmal in seinen Schritt zugreifen und lustvoll zu stöhnen.

Daraufhin gingen wir zur Dusche, zogen uns um und fuhren nach Hause es war inzwischen Sie erzählte mir dann noch von ihren vielen Ficks in der Sauna und das wir häufiger solche Ausflüge machen sollten, sie habe entdeckt, das sie mit einem Mann allein nicht ausreichend befriedigt sei.

Dann beschrieb sie mir noch ausführlich wie sie von Robert ein zweites Mal gevögelt wurde und das er ihre Titten extrem schmerzhaft bearbeitet habe, ich sollte mir daher auch keine Hoffnungen machen ihre Titten in den nächsten Tagen auch nur zu berühren. Ein paar Tage ohne Sex waren mir sehr Recht, weil mein Arsch und meine Rosette brannte, meine Nippel schmerzten nach 3 Tagen immer noch,allerdings bekomme ich bei der Erinnerung an den Saunabesuch auch immer noch eine Latte.

Title of your comment: Please type in the security code Sie können sich auch eine Aufzeichnung der Zeichen anhören. If you would like a response, enter your email address in this box: Feedback sent successfully - click here to write another.

Alle Inhalte sind geschützt. Literotica ist ein geschützter Name. Ohne schriftliche Erlaubnis dürfen keinerlei Inhalte verwendet bzw. Gruppensex Päarchentag in der Gay-Sauna. Bitte diesen Beitrag bewerten: Please Rate This Submission: Recent Comments by Anonymous. Vorschau This is a preview of how your comment will appear. Post comment as click to select: Send private anonymous feedback to the author click here to post a public comment instead.

Geschichten Gedichte Story Series. Tags Portal Chat Forum. Shop für Erwachsene Movies Webcams. Deutsch Englisch Spanisch Französisch holländisch Other languages. Change picture Your current user avatar, all sizes: You have a new user avatar waiting for moderation.

Prostata orgasmus ladies uelzen